top of page

Demeter – Die Königsdisziplin der bienengemäßen Haltung



 

Als krönenden Abschluss unserer Vortragsreihe in 2022 begrüßten wir am 5. Dezember Hannes Gerstmeier im Bienenfreunde Vereinsheim. Seit über 20 Jahren beschäftigt er sich mit der Bienenhaltung, gründete 1998 die Schulimkerei an der Freien Waldorfschule Landsberg und steht als Fachberater den Imkern zur Seite, die an einer Demeter Umstellung interessiert sind.

Eine wichtige Prämisse ist, dass Demeter nicht das Lebensmittel Honig als solches zertifiziert. Der Beflug der Bienen auf ausschließlich bio-dynamische Flächen ist nicht kontrollierbar und spielt somit in der Zertifizierung eine eher untergeordnete Rolle. Im Fokus der Demeter-Richtlinien steht die Art und Weise des Imkerns und der Bienenhaltung. Dabei weichen die Richtlinien von EU-Bio und Demeter bei dem landwirtschaftlichen Nutztier Bienen am stärksten voneinander ab im Vergleich zu anderen Nutztieren wie Schwein, Rind oder Hühnern.


Als Standard oder perfekte Betriebsweise soll die Demeter-Richtlinie nicht verstanden werden. Stattdessen orientiert sie sich an dem natürlichen Verlauf der Natur. Die imkerlichen Maßnahmen sind so zu gestalten, dass die natürlichen Bedürfnisse des Bienenvolkes berücksichtigt werden und die Lebenskraft des Bienenvolkes gefördert und gesteigert wird. Das bedeutet auch, dass jedes Volk individuell betrachtet und als einzelne Lebenseinheit, dem Bien, behandelt werden muss. Ein Schema für alle Völker gibt es nicht. Im Detail wirkt sich das beispielsweise auf die Beutenmaterialien, die Rähmchenmaße, die Zufütterung , die Zucht, die Varroabehandlung und den Wachskreislauf aus.

Hannes Gerstmeier hat es geschafft uns lebhaft und plausibel darzustellen, dass neben der Erreichung einer guten Honig- und Wachsqualität auch das Bienenvolk zusätzlich naturnah behandelt und gehalten werden kann. Vielen Dank für die interessanten Einblicke!


Vortrag am 5. Dezember 2022 mit Hannes Gerstmeier, Fachberater für Demeter-Imker

51 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page