top of page

Bienengenetik mit Reiner Schwarz



 

Reiner Schwarz imkert im Chiemgau mit der Buckfastbiene auf Dadant. Sein Fokus liegt dabei auf die Selektion und Zucht. Er ist geradezu eine Koryphäe im Bereich der Bienenzucht aufgrund seiner unfassbar umfangreichen Kenntnisse der Bienengenetik. Am 3. April gewährte er den Bienenfreunden Erding erste Einblicke in das doch sehr komplexe Thema der Bienenzucht.


Doch was sind überhaupt die Zuchtziele nach denen ein Volk selektiert wird? Damit ein Volk stark und überlebensfähig ist, wird nach den primären Zielen wie Fruchtbarkeit, Sammeltrieb, Krankheitsfertigkeit und Schwarmträgheit selektiert. Sekundäre Ziele sind unter anderem die Langlebigkeit, Wetter- und Winterfestigkeit sowie der Bautrieb. Als nachrangige Ziele werden beispielsweise Sanftmut und Reinlichkeitssinn angestrebt, die sich insbesondere aus betriebstechnischer Sicht auf die Imkerei auswirken.


Die Zucht gestaltet sich jedoch aufgrund einiger Besonderheiten in der Bienengenetik als sehr herausfordernd. So sind die Mendelschen Regeln zwar zutreffend, aber nur eingeschränkt anwendbar. Die Königin paart sich mit mehreren Drohnen, wodurch die hervorgebrachten Zuchterfolge nur schwer zurückverfolgt werden können. Aus der Optik einer Biene kann wiederum nichts geschlussfolgert werden, denn die Gene im Innern bestimmen die Optik des Äußeren. Die kurze Generationsdauer stellt den Bienenzüchter ebenfalls vor Herausforderungen. Die vorgenannten Beispiele stellen nur eine Auswahl an Herausforderungen dar. Die Materie ist weitaus komplexer.


Entscheidend für einen guten Zuchterfolg auf eine bestimmte Eigenschaft ist die Kontinuität, denn die Erblichkeit bestimmter Merkmale ist teils sehr gering. Die eigentliche Zucht passiert jedoch am Stand, nämlich in dem Moment, wo der Imker seine Völker sichtet, analysiert, bewertet und selektiert. Die nachfolgende Begattung an einer Belegstelle ist nur noch die Umsetzung.


Der Vortrag war faszinierend und aufschlussreich, herzlichen Dank an Reiner Schwarz. Wieder einmal kann man nur staunen, wie wundervoll und doch auch geheimnisvoll die Natur ist.



Vortrag am 3. April 2023 mit Bienenzüchter Reiner Schwarz über Bienengenetik

53 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page